Spiraldynamik(R)-Bandage

Spiraldynamik(R)-Bandage

 

Schon seit längerer Zeit gibt es die Bandage für das untere Sprunggelenk (USG). Das untere Sprunggelenk ist ein Schlüsselbereich in der biomechanischen Funktion des Fußes. Die Ursache für Fuß-Deformitäten und fehlstatische Fußbeschwerden liegt oft in einer USG-Dysfunktion sowie mangelnder Stabilität und Elastizität des Pfannenbandes. Durch die Bandage wird der Fuß in seinen natürlich-dreidimensionalen Bewegungsablauf einer helikalen Verwindung zurück geführt: Die Zugkraft der angebrachten Zügel bewirkt eine Aufrichtung des Fersenbeins und eine merkliche Unterstützung des unteren Sprunggelenks. Die Torsionsbewegung zwischen Vorfuß und Rückfuß wird beim Gehen spürbar verstärkt und die physiologisch-korrekte Abrollbewegung dadurch wieder erreicht. Eingebrachte Längsschnitte ermöglichen ein leichtes Auffächern der teilelastischen Zügel, vermeiden so einen punktuellen Druck auf knöchern-prominente Strukturen und optimieren den Verlauf der Bänder. Durch die sehr dünne Materialstärke kann diese innovative Bandage in beinahe jedem Schuh getragen werden.
Wir haben sie unseren Patienten v.a. nach der Behandlung empfohlen, um den Effekt der Spiraldynamik®-Therapie länger zu erhalten. Die Rückmeldungen waren dabei durchweg positiv: angenehmes Tragegefühl, einfache Handhabung, spürbarer Effekt. Um den Effekt der Kombination Therapie und Bandage zu erhalten bzw. weiter zu verstärken, haben wir eine Broschüre mit Spiraldynamik®-Übungen für die Füße entwickelt, die der Bandage beigelegt ist.

Wir finden, ein gutes Produkt.

Zurück